Gewerbeabfallentsorgung – Wohin mit dem „Rest“?

Gewerbeabfälle – energetisch genutzt!

Die von der Dettendorfer Wertstoff eingesammelten Abfälle werden entweder unbehandelt in einer von 10 regionalen Müllverbrennungsanlagen energetisch verwertet oder in 4 mechanischen Aufbereitungsanlagen zerkleinert, klassiert und zu sogenannten mittelkalorischen- und hochkalorischen Ersatzbrennstoffen aufbereitet.

Unter energetischer Verwertung versteht man hier… > Zum Bericht

Abnahmesicherheit und gesetzeskonforme Verwertung: oberste Priorität

Durch die Vielzahl der angefahrenen Verwertungsanlagen können wir unseren Abfalllieferanten eine größtmögliche Entsorgungssicherheit bieten. Durch die Zusammenarbeit mit zahlreichen öffentlich-rechtlichen Anlagen und weiteren, zertifizierten Anlagen können sich unsere Kunden auf eine hohe Verwertungssicherheit verlassen. Mit den meisten Verwertungsanlagen arbeiten wir seit Jahren zusammen. Durch regelmäßige Besuche und Besichtigung vor Ort stellen wir sicher, dass alle angelieferten Abfälle ordnungsgemäß und umweltschonend verwertet werden. Wir legen unseren Kunden in jedem Fall die Verwertungswege für ihre Abfälle offen – Transparenz ist unser Ziel.

Logistik ist Trumpf

Durch langjährige Erfahrungen im Bereich der Abfalllogistik, erzielen wir Rundläufe der LKW von nahezu 100 % – bei entsprechender Frachtkostenreduzierung. Unsere Spezialisten in der Disposition, sorgen ebenso wie neueste Internet-basierte Technik, für einen optimalen Transportweg.

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit der Abteilung Transportlogistik auf.

Ihre nächsten Schritte:

Sie haben Fragen zum Thema Gewerbeabfall-Entsorgung? > Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Primäre fossile Brennstoffe, wie Steinkohle, Braunkohle und Schweröl werden durch Abfälle ersetzt und eingespart. Anlagen mit Filtertechnik, die den Standards der 17. Bundes-Immissionsschutz-Verordnung (17. BlmSchV) und den Vorgaben der Technischen Anleitung Luft (TA-Luft) entsprechen, sorgern dafür, dass keine Schadstoffe in die Umwelt gelangen.